Laufmaschenfreie Strumpfhose ohne Nähte

Mit Hēdoïne ist schon vor einigen Monaten ein weiteres Startup angetreten, das laufmaschenfreie Strumpfhosen produziert. Jetzt wurden die im September 2018 erstmals präsentierten Produkte des 2017 von Anna Rauch und Alex Tymann in Großbritannien gegründeten Unternehmens am Rande der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin auch der Öffentlichkeit in Deutschland vorgestellt. Neben der Laufmaschenfreiheit weisen die Hēdoïne Strumpfhosen weitere Besonderheiten auf: Sie sind figurformend, nahtlos (haben also keine Mittelnaht und eignen sich daher auch besonders gut für Männer), werden vegan (ohne Tierversuche) hergestellt, sind Öko-Tex Standard 100 zertifiziert und mit einem gestärkten Bund und Sohlen mit elegantem Muster für zusätzlichen Schutz ausgestattet. Die Produktion der Strumpfhosen erfolgt in Italien mit moderner 3D Stricktechnologie und hochwertigen Materialien. Bei Hēdoïne gibt es derzeit drei 20-DEN-Strumpfhosen-Varianten: The Bold (schwarz), The Edgy (derzeit nur in nahezu unsichtbarem Pearl, ab März in drei weiteren Farben) und The Nude (vier Farben). Alle drei Varianten gibt es mit einem hohen (15 cm) und einem niedrigen (9 cm) Bund. Die Preisspanne beginnt bei 31,00 €. Der Versand nach Deutschland kostet 3,95 £ und ist auch an Packstationen möglich. Bestellungen ab einem Wert von 45 € werden weltweit kostenfrei versandt.

 


 

Tagged , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.